Sonstiges ... Soßen, und alles, was nicht einzusortieren war ...


  1. Fonduesoßen
  2. Salatsoßen a la Claudia
  3. Spargelsoße Mousseline
  4. Vanillezucker
  5. vegetarische Brotaufstriche

Fonduesoßen

Tomaten-Sherry-Soße: 200 g Tomatenketchup, 1 EL Honig, 200 g Creme fraiche und 1-2 EL Sherry verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Curry-Bananen-Mayonnaise: 250 g Mayonnaise, 150 g Joghurt, 1 TL Curry, 1 TL Zitronensaft, und 1 pürierte Banane miteinander mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Cocktail-Soße: 1 Becher Sahne sehr steif schlagen. 2 EL Cognac und 3-4 EL Tomatenketchup vorsichtig unterheben.

... zurück


Salatsoßen á la Claudia

500 ml cremigen Joghurt mit 3 EL Mayonnaise und 3 EL Tomatenketchup verrühren. 1 Bund frischen Schnittlauch oder Petersilie klein hacken und dazugeben. 1 Packung Tiefkühl-Salatkräuter (oder ähnliche) dazugeben. Vermengen und ca. 1/2 Stunde kühl stellen. Die Soße ist verschlossen mehrere Tage haltbar.  Der Salat kann z. B. aus grünem Salat, Tomaten, Möhren, Mais, roten Bohnen, weißen Bohnen, Gurken etc. bestehen. Hier ist Eure Phantasie gefragt!

... zurück


Spargelsoße Mousseline

200 g Butter zerlassen und abkühlen lassen. In einer Metallschüssel im Wasserbad 4 Eigelb mit 6 EL Weißwein dicklich aufschlagen. Die flüssige Butter esslöffelweise unterschlagen. Die Soße mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft, Worcestersauce und Cayennepfeffer würzen und aus dem Wasserbad nehmen. 1-2 Becher Creme fraiche und frischgehackte Petersilie unterrühren.

... zurück


Vanillezucker

2-3 Vanilleschoten aufritzen. In eine hohe Dose 500 g feinsten Zucker geben. Die Vanilleschoten hineinstecken. Mindestens 2 Wochen stehen lassen und gelegentlich durchschütteln. Die Vanilleschoten können nach diesem Zeitraum weiterverwendet werden. Ich lasse Sie jedoch immer stecken. Das Aroma ist dann viel intensiver.

... zurück


vegetarische Brotaufstriche

Hirseaufstrich: 2 EL Hirse mit 6 EL Wasser und Gemüsebrühe (Pulverform) aufkochen und ca. 40 Minuten bei kleiner Hitze quellen lassen. Mit Petersilie, Dill, Paprika, Basilikum und Kerbel würzen. Geriebenen Gouda und etwas Butter unterrühren. Gut gekühlt servieren.

Schoko-Butter: 250 g weiche Butter, 1 EL Sahne, 2 EL Honig und 1 EL Kakaopulver (fein gesiebt) vermischen. 100 g Haselnüsse rösten, fein mahlen und dazugeben. Alles zusammen mit Vanille und Zimt abschmecken...

... zurück