... nach dem Essen ... sollst Du ruh'n ... oder ein Dessert reintun!


  1. Banana Foster
  2. Christas Schokoschokomousse
  3. Fantasy
  4. Mousse au chocolate
  5. Rhabarbercreme
  6. Rumcreme
  7. Tiramisu
  8. Trifle
  9. Willi's Weincreme

Banana Foster

60 g Butter mit 230 g braunem Zucker und 1/2 TL Zimt vermischen. In einer Pfanne unter Rühren zerschmelzen. 60 ml Bananenlikör (optional) und 4 Bananen (in Scheiben geschnitten) dazugeben. Köcheln lassen, bis die Bananen braun werden. 60 ml braunen Rum dazugeben und nach Aufkochen des Rums flambieren.

Diese Soße heiß über Vanilleeis servieren.

... zurück


Christas Schokoschokomousse

200 g Schokolade (Edelbitter von Lindt mit 70 % Kakaoanteil!) mit 5 EL Wasser und 2 TL Instantkaffee bei ganz milder Hitze im Wasserbad schmelzen. 5 Eier trennen. Eiweiß zu steifem Schnee schlagen. Eigelb mit 4 EL Vanillezucker und etwas Cognac weißschaumig aufschlagen.

200 ml Sahne (eher weniger) steif schlagen. Die Schokolade mit der Eigelbmasse sehr vorsichtig vermengen. Dann die Schlagsahne und zum Schluss das Eiweiß unterheben. Kalt stellen.

... zurück


Fantasy

Südfrüchte in Scheiben schneiden und dekorativ auf einem Teller auslegen. Eine Soße aus Joghurt und Ahornsirup bereiten und auf den Teller geben. Mit Puderzucker, oder gehackten Pistazien etc. bestreuen.

Einen Spiegel aus Fruchtpüree auf einen Teller geben und in die Mitte eine Kugel Eis legen.

Eine Ananas (oder Melone) vierteln. Das Innere herausschneiden und den Rest aus der Schale lösen. Das so entstandene Viertel Fruchtfleisch quer in Stücke schneiden. Die Stücke versetzt wieder in die Schale legen und mit einer Kugel Eis servieren. 

Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt!

... zurück


Mousse au chocolate

200 g Blockschokolade (zartbitter oder Milch) in 60 ml Wasser schmelzen lassen. Nicht kochen (!), Schokolade danach abkühlen lassen. 5 Eier trennen. Das Eiweiß mit einer Prise Salz sehr steif schlagen und kalt stellen. Das Eigelb mit 1P. Vanillezucker weißschaumig aufschlagen. Die Eigelbmasse mit der Schokolade verrühren und 10 min. kalt stellen.

1/4 l Schlagsahne steif schlagen. Unter die Schoko-Eimasse heben. Zum Schluss das Eiweiß vorsichtig unterheben. Im Kühlschrank die fertige Mousse mind. 2 Stunden kalt stellen.

... zurück


Rhabarbercreme

750 g Rhabarber waschen, putzen, in Würfel schneiden und in Wasser kurz aufkochen. Topf vom Herd nehmen. 100 g Zucker, 1 P. Vanillezucker unterrühren. 2 Eier mit 50 g Zucker weißcremig aufschlagen und ebenfalls unterheben. Kurz aufkochen und danach die Creme abkühlen lassen. 200 ml Sahne steif schlagen und unter die Creme haben. Gut gekühlt servieren.

... zurück


Rumcreme

4 Eier, 100 g Zucker, 250 ml Milch, 1 Tafel Bitterschokolade, 6 Blatt weiße Gelatine, 75 g Rosinen, 2 Likörgläser Rum oder Weinbrand, 250 ml Sahne und Streusel/Borken zum Verzieren

Eigelb mit Zucker weißschaumig aufschlagen. Milch erhitzen und unter Rühren zugeben. Grob zerkleinerte Schokolade dazugeben und im Wasserbad ca. 3 Minuten flüssig rühren. Eingeweichte Gelatine darin auflösen. Beginnt die Creme zu stocken, die in Rum eingelegten Rosinen und die geschlagene Sahne dazugeben. Kalt stellen und mit Schokoborken und/oder Streusel verzieren.

... zurück


Tiramisu

2 Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und kalt stellen. 2 Eigelb mit 50 g braunem Zucker weißschaumig aufschlagen. 200 g Mascarpone unterheben und den Eischnee unterheben. 1/4 l sehr starken Espresso mit Amaretto-Likör vermischen. In eine flache Schale zuerst einseitig getränkte Löffelbiskuits mit der trockenen Seite nach unten hineinlegen. Dann abwechselnd die Creme und wieder Löffelbiskuits schichten bis alles aufgebraucht ist (mit Creme abschließen!).

Ein paar Stunden kalt stellen. Kurz vor dem Servieren mit Kakaopulver bestreuen.

... zurück


Trifle

1 Zitronenkuchen (ca. 200-300 g) in Würfel schneiden, mit 4 EL Orangensaft und 4 EL Cointreau tränken (1 Stunde ziehen lassen). Nach Packungsanleitung 1 Päckchen Vanillepudding (für 1/2 l Milch) zubereiten, und nach Abkühlung 4 EL Creme fraiche unterrühren. 1 Becher (250 g) Sahne mit Sahnesteif schlagen.

In eine hohe Schüssel abwechselnd schichten: Gebäckstücke, Mandelsplitter, frische, oder tiefgefrorene Himbeeren, oder Früchtemischung (gesamt ca. 400 g), Vanillepudding und Sahne bis alles aufgebraucht ist.

... zurück


Willi's Weincreme

1 Päckchen Vanillepudding mit 500 ml trockenem Weißwein verrühren. Mit 3 Eiern, 100 g Zucker und 1 P. Vanillezucker vermischen und schaumig rühren. In einem Topf auf dem Herd bei mittlerer Hitze erhitzen. Dabei ständig rühren bis die Masse kocht. Nach kurzem Aufkochen vom Herd nehmen und erkalten lassen. 200 g geschlagene Sahne unterheben und in Schüsseln füllen.

Bis zum Verzehr im Kühlschrank kühlen.

... zurück